Ortsentscheid

Die besten Nachwuchsspieler ermittelt

In Zusammenarbeit mit der Volksschule Neufahrn organisierte der TSV am Samstag die elfte TT-Mini-Meisterschaft. Die TT-mini-Meisterschaften sind die erfolgreichste Nachwuchsaktion im Deutschen Sport. Leider fanden sich heuer nur sechs Kinder in der Turnhalle ein. Talent und Kampfgeist zeigten aber alle und jeder Punkt wurde hart umkämpft. Die Aktion kam auch bei den Eltern gut an. Für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten die jugendlichen Mitglieder der TT-Abteilung und Abteilungsleiter Franz Rogl. Nach Beendigung aller Spiele hatten die Teilnehmer noch nicht genug vom Tischtennis und spielten noch trainingsmäßig weiter. Erst durch die Siegerehrung konnten sie gebremst werden.

Bei der Siegerehrung erhielt jeder einen von der Volksbank gestifteten Pokal und eine Urkunde. Es qualifizierten sich auch alle für die nächste Runde den Kreisentscheid am 21. Februar 2016 ebenfalls hier in Neufahrn. Über Orts-, Kreis- und Bezirksentscheide können sie bis hin zu den Endrunden der Landesverbände spielen. Wer zehn Jahre alt ist oder jünger, dem winkt sogar die Teilnahme am Bundesfinale 2014.

Die Sieger in den Altersklassen:
Mädchen 8 Jahre und jünger: 1. Sophia Steindl, 2. Lara Störk
Mädchen 9-10 Jahre: 1. Sophia Neubert
Mädchen 11-12 Jahre: 1. Fiona Steindl, 2. Lena Dobmeier, 3. Beyza Ciyhan