Bezirksmeisterschaft Tischtennis

Bezirksmeisterschaft Tischtennis

von Franz Rogl

Das Bezirksmeisterdoppel im Einsatz (Marie links)

Bezirkseinzelmeisterschaft Tischtennis Jugend in Vohburg.

Silber für Marie Scheerer im Einzel und Gold im Doppel.

Mit der Ausrichtung des Tischtennis-Einzelmeisterschaften des Bezirks Oberbayern-Nord Jugend am Sonntag 21.10.18 wurde der TV Vohburg beauftragt. Der ehem. TT-Kreis Landshut spielt nach der Strukturreform des Bayr. TT-Verbandes im Bezirk Oberbayern-Nord. Mit 86 Teilnehmern war das Feld gut besetzt. Sie hatten sich vorher über Junior-Race-Turniere als Qualifikationsturniere für dieses höchste Bezirksturnier qualifiziert. Der TSV Neufahrn war mit zwei Spielerinnen, Magdalena Molinova (Jugend weiblich, Jg. 2001-2003) und Marie Scheerer (Schülerinnen B, Jg. 2006-2007) mit von der Partie.

An den 18 Tischen der Dreifachturnhalle des TV Vohburg ging es schon vor Beginn des Turniers hoch her. Gespielt wurde in zwei Durchgängen. Die Vorrunde in Gruppen Jeder gegen Jeden und die Endrunde im k. o.-System. Während Magdalena Molinova am Anfang gleich sieben Sätze in Folge in der Verlängerung verlor und damit mit viel Pech bei den Mädchen die Endrunde verpasste, setzte sich Marie Scheerer  bei den Schülerinnen B souverän durch und wurde ungeschlagen Gruppenerste. Auch in der Endrunde zeigte Marie was in ihr steckt. Klasse und technisch einwandfreie Ballwechsel konnte man bestaunen. Sie besiegte alle ihre Konkurrentinnen und stieß bis ins Finale vor. Hier traf sie auf die als Favoritin gesetzte Anna Ledwoch vom TSV Erding. Trotz enorm kämpferischer Leistung musste sie sich Anna geschlagen geben und wurde Zweite bei den Schülerinnen B. Marie erhielt dadurch neben Medaille und Siegerurkunde auch einen Qualifikationsplatz zur Südbayrischen Meisterschaft am 18.11.2018 beim TTV Beratzhausen.

In den Doppeln konnte Marie mit ihrer Partnerin Anna Ledwoch alle ihre Konkurrenten auf die Plätze verweisen und ungeschlagen den ersten Platz belegen.