Silvestersport – eine große Anzahl an Teilnehmern

Silvestersport – eine große Anzahl an Teilnehmern

von Ernst Göpfert

Diesmal fand der Silvestersport bereits am 30. Dezember statt, weil die Vereinsheime am Sportplatz an Silvester für die Abschlußparty der Gemeinde Neufahrn anlässlich der 900-Jahrfeier reserviert waren. TSV-Chef Christoph Ertl freute sich über die Teilnahme so vieler Freizeitsportler und wünschte einen unfallfreien Verlauf. Die Indoor-Cycler starteten bereits ab 10 Uhr in drei Gruppen nacheinander im Vereinsheim. Um 13 Uhr gingen dann in kurzen Abständen die Biker, Läufer und Nordic-Walker auf ihre Runden, während in der Sporthalle die Fitnessgymnastik startete. Eine halbe Stunde später waren dann die Senioren unterwegs. In der Zwischenzeit hat das fleißige Sportheimteam schon alles für den Empfang der Sportler vorbereitet und Getränke und eine kleine Brotzeit auf den Tischen platziert. Der verdiente Lohn für die erbrachten sportlichen Leistungen wurde in gemütlicher Runde von allen genossen. Am Ende zeigte sich Christoph Ertl sehr zufrieden über die unfallfrei verlaufene Veranstaltung mit kontinuierlich hohen Teilnehmerzahlen der vergangenen Jahre, bedankte sich bei allen Sportlern, Übungsleitern und Helfern und berichtete von 108 Teilnehmern. Aufgeteilt waren dies 33 Indoor-Cycler, 12 Biker, 22 Nordic-Walker, 4 Läufer, 30 Fitnessgymnastiker und 7 Senioren. Abschließend wünschte er allen Anwesenden ein gesundes und sportliches 2024.